Maria Soulas, Lenya Lebt Los

PDFDruckenE-Mail
22,00 €
Beschreibung

Maria Soulas, Lenya Lebt Los. Kriminalroman
300 Seiten. ISBN 978-3-948371-98-2. 22 Euro


Nach einer Stippvisite bei ihren Eltern in Cochem nimmt Lenya einen jungen Anhalter mit, der auf dieser Fahrt bei einem Unfall ums Leben kommt. Lenya selbst bleibt unverletzt. Die 32-jährige Innenarchitektin und Single-Frau, die nie etwas aus der Bahn zu werfen scheint, wird jedoch durch das Ereignis in die schlimmste Zeit ihres Lebens zurückkatapultiert: Auf derselben Landstraße ist 15 Jahre zuvor ihr Zwillingsbruder Lenny tödlich verunglückt. In jener Nacht verschwand zudem ihre Freundin Tessa spurlos.
Die Identität des mysteriösen Anhalters ist für Lenya ebenso ein Schock wie die Suche der Polizei nach einem Serienmörder, dessen Opfer Tessa zum Verwechseln ähnlich sehen …

Feingezeichnete Figuren mit vielen Facetten, tiefe Gefühle, ebensolche Abgründe und unerwartete Wendungen – so lässt sich der Stil der deutsch-griechischen Autorin beschreiben. Ihre Texte ziehen beim Lesen mitten ins Geschehen und regen zum Mitdenken und Mitfühlen an.

Im Fischer Taschenbuch Verlag sind bereits die Romane „Von Herzen kostet extra“, „Kisses On Ice“ und „On The Rocks“ erschienen sowie zahlreiche Kurzgeschichten bei verschiedenen Verlagen. Im breiten Themenspektrum fällt ihre Krimi-Leidenschaft in vielen Variationen auf: Beim Bücherschreiben, als Verfasserin des mörderischen Musicals „Liz oder Mary“ sowie als Mit-Autorin der TV-Serie „Der Bulle von Tölz“.